Allgemeinarztpraxis

M
!

Schnelle Hilfe

Praxis Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
8:00 – 11:00, 14:00 – 17:00 Uhr
Freitag 8:00 – 11:00 Uhr
Und nach Vereinbarung

37kommanull
Allgemeinarztpraxis
Dr. med Katrin Fink
Dr. med. Claudia Christaller
Dr. med. univ. Daniel Krismer
Obere Wässere 9 (1. Stock)
72764 Reutlingen

07121 8913 698

Ein EKG (Elektrokardiogramm) liefert wertvolle Informationen über Ihre Herzgesundheit

Fachbereich: Allgemeinmedizin, Innere Medizin und Präventionsmedizin

Schwerpunkt: Präventionsmedizin

37kommanull Allgemeinarztpraxis: EKG

EKG (Ruhe-EKG)

Ein EKG (Elektrokardiogramm) ist eine Untersuchung, bei der die elektrische Aktivität Ihres Herzens aufgezeichnet wird. Während der Untersuchung liegen Sie entspannt auf einer Liege. Ihr Arzt bringt dann Elektroden auf der Haut Ihres Brustkorbes an, worüber die elektrische Aktivität des Herzens wird über einige Sekunden aufgezeichnet.

Ein EKG kommt häufig in Notfallsituationen zum Einsatz, um schnell dringend behandlungsbedürftige Erkrankungen wie Herzinfarkte oder Herzrhythmusstörungen zu erkennen. Des Weiteren kommt ein EKG zum Einsatz, um Beschwerden wie beispielsweise Brustschmerzen, Atemnot, Schwindel, Leistungsschwäche, Herzrasen oder Ohnmachtsanfälle abzuklären. Aber auch zur Überwachung von Nebenwirkungen mancher Medikamente kann ein EKG sinnvoll und notwendig sein. Außerdem ist in der Vorbereitung vor Operationen häufig ein EKG als Routineuntersuchung gefordert.

Zur Abklärung von nur gelegentlich auftretenden Herzrhythmusstörungen oder zur Verlaufskontrolle bei bekannten Herzrhythmusstörungen kann auch eine Langzeit-EKG-Untersuchung über 24 Stunden sinnvoll sein.

Überblick

Belastungs-EKG (Ergometrie)

Ein Belastungs-EKG (Ergometrie) ist eine Untersuchung, bei der das EKG (Elektrokardiogramm) und der Blutdruck während körperlicher Anstrengung untersucht werden. In unserer Praxis erfolgt das Belastungs-EKG auf einem Fahrradergometer. Bei diesem Test wird während einer kontinuierlichen Überwachung von Herzfrequenz und Blutdruck stufenweise die Belastung gesteigert, bis eine Ausbelastung erreicht ist oder relevante Ereignisse wie körperliche Beschwerden, EKG-Veränderungen oder ein überproportional hoher Blutdruck auftreten.

Das Belastungs-EKG hilft bei der Diagnostik von koronarer Herzkrankheit und Herzrhythmusstörungen. Beschwerden, bei denen eine solche Untersuchung sinnvoll sein könnte, sind beispielsweise Brustschmerzen oder Atemnot unter Belastung oder eine reduzierte Leistungsfähigkeit. Selbstverständlich führen wir vor der Untersuchung ein ärztliches Gespräch mit Ihnen, um die Indikation für die Untersuchung zu stellen sowie Kontraindikationen auszuschließen.

Langzeit-EKG

Ein Langzeit-EKG ist eine spezielle Untersuchung um Herzrhythmusstörungen zu diagnostizieren. Dabei wird Ihnen ein kleines Gerät umgehängt, welches über Kabel und Elektroden mit der Brustwand verbunden ist. Die Elektroden werden auf Höhe des Herzens auf Ihre Haut aufgeklebt. In der Regel erfolgt die Aufzeichnung über 24 Stunden.

Ein Langzeit-EKG wird eingesetzt, um Herzrhythmusstörungen zu diagnostizieren, insbesondere wenn diese nur gelegentlich auftreten und nicht während eines normalen EKGs erfasst werden können. Ein Langzeit-EKG kann zum Beispiel bei unklaren Beschwerden wie Schwindel, Herzrasen, Herzstolpern oder Ohnmachtsanfällen sinnvoll sein. Der Test hilft uns, die Ursachen dieser Beschwerden besser zu verstehen und behandlungsbedürftige oder bedrohliche Krankheitsbilder bei Ihnen zu entdecken.
Auch zur Verlaufskontrolle bei bekannten Herzrhythmusstörungen kann ein Langzeit-EKG sinnvoll sein.

Wann Sie uns aufsuchen sollten

Am besten kommen Sie in regelmäßigen Abständen zur Routineuntersuchung in der Praxis vorbei.
Oder, und dann aber unbedingt sehr zeitnah, wenn Sie unter spezifischen Herzbeschwerden leiden.

Das EKG stellt die Gesundheit Ihres Herzens auf den Prüfstand

Bitte bringen Sie zum Belastungs-EKG bequeme Kleidung mit und vermeiden Sie es vor der Untersuchung große Mengen zu essen, da Sie sich während der Untersuchung anstrengen werden. Bringen Sie gerne Ihr eigenes Handtuch und etwas zu Trinken mit.

Wir kümmern uns um Ihr EKG

In unserer Arztpraxis steht Ihnen ein erfahrenes Team aus spezialisierten Ärzten zur Verfügung.
Für jede medizinische Fragestellung garantieren wir Ihnen die bestmögliche Betreuung durch den jeweils verfügbaren Experten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine individuellen Arztwünsche berücksichtigen können.
Die Zuordnung erfolgt organisationsbedingt intern. Unser Ziel ist es, Ihnen jederzeit eine optimale und zeitnahe Behandlung zu bieten.

Unser Ärzte*innen Team

Dr. med. Katrin Fink

Dr. med. Katrin Fink

Fachärztin für Allgemeinmedizin

 

  • Notfallmedizin
  • Akupunktur
  • Palliativmedizin
  • Lasermedizin
Dr. med. Claudia Christaller

Dr. med. Claudia Christaller

Fachärztin für Allgemeinmedizin

 

  • Homöopathie
  • Akupunktur
  • Reisemedizin
  • Ernährungsmedizin
Dr. med. univ. Daniel Krismer

Dr. med. univ. Daniel Krismer

Facharzt für Innere Medizin

 

  • Diabetologie
  • Adiposiologie DAG-DDG
  • Notfallmedizin
Dr. med. Kathrin Zimmermann

Dr. med. Kathrin Zimmermann

Fachärztin für Allgemeinmedizin

 

  • Reisemedizin
Rebekka Bausch

Rebekka Bausch

Fachärztin für Innere Medizin

 

  • ÄiW Allgemeinmedizin
Anneke Düwel

Anneke Düwel

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Dr. Adam Meder

Dr. Adam Meder

AiW Allgemeinmedizin

 

  • Präventionsmedizin
Lorina Knödler

Lorina Knödler

Ärztin in Weiterbildung

Dr. med. Rouven Schmetzer

Dr. med. Rouven Schmetzer

Facharzt für Allgemeinchirurgie

 

  • AiW Allgemeinmedizin
  • Lasermedizin
Karolina Pasierbinska

Karolina Pasierbinska

Fachärztin für Allgemeinmedizin

 

  • Notfallmedizin
  • Leitende Ärztin in der Akutpraxis
Susanne Lehmann

Susanne Lehmann

Fachärztin für Innere Medizin und Endokrinologie. Diabetologin DDG

 

  • ÄiW Allgemeinmedizin

FAQ: EKG

Sie haben Fragen rund um das Thema EKG (Elektrokardiogramm)?

Bitte melden Sie sich bei uns.