Allgemeinarztpraxis

M
!

Schnelle Hilfe

Praxis Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
8:00 – 11:00, 14:00 – 17:00 Uhr
Freitag 8:00 – 11:00 Uhr
Und nach Vereinbarung

37kommanull
Allgemeinarztpraxis
Dr. med Katrin Fink
Dr. med. Claudia Christaller
Dr. med. univ. Daniel Krismer
Obere Wässere 9 (1. Stock)
72764 Reutlingen

07121 8913 698

Laserbehandlung eingewachsener Zehennägel (Onychomykose) – schnell, schmerzarm und effektiv

Fachbereich: Lasermedizin, ästhetische Medizin und Hautchirurgie

Schwerpunkt: Lasermedizin

37kommanull Allgemeinarztpraxis: Lasermedizin (eingewachsener Zehennagel)

Was ist ein eingewachsener Zehennagel?

Einen eingewachsenen Zehennagel bezeichnen wir Mediziner als Unguis incarnatus oder Onychocryptosis. Meist ist der große Zeh von einer Entzündung im seitlichen Bereich des Nagels betroffen. Diese ist oft sehr schmerzhaft und kann, wenn diese nicht behandelt wird, wiederkehren oder sogar chronische Beschwerden hervorrufen. In besonders schweren Fällen kann es sogar zu Infektionen kommen.

Überblick

Wie kommt es zu einem eingewachsenen Zehennagel?

Es gibt eine Vielzahl an Ursachen, die das Einwachsen von Zehennägeln begünstigen oder verursachen. Zu den häufigsten zählen:

  • das Tragen zu enger Schuhe. Diese begünstigen, dass der Nagel seitlich in die Haut eindrückt und in Folge einwächst.
  • ein viel zu kurzer Schnitt der Zehennägel
  • an den Ecken zu sehr abgerundete Nägel
  • Schweißfüße, welche zum Aufweichen der Nägel führen können und dadurch das Einwachsen der Nägel begünstigen
  • Übergewicht (Adipositas)
  • Diabetes mellitus
  • erblich bedingte Nagelwuchsformen
  • die Behandlung mit Krebsmedikamenten

Ihr Zehennagel ist eingewachsen – was können Sie jetzt selbst tun?

Sollten Sie einen eingewachsenen Zehennagel bei sich feststellen, so sollten Sie in jedem Fall schnell handeln. Nicht nur, weil die Entzündung ziemlich schmerzhaft ist, sondern auch, weil Sie mit einer raschen Behandlung die Entzündung oft selbst mit geeigneten Hilfsmitteln in den Griff bekommen können.

Bei einer leichten Entzündung mit geringen Schmerzen kann schon ein warmes Fußbad mit Seife wahre Wunder bewirken. Achten Sie darauf, dass Sie die entzündete Stelle im Anschluss mit einer desinfizierenden oder entzündungshemmenden Salbe oder Gel behandeln. Vorher den Fuß unbedingt gründlich abzutrocknen.

Spezielle Verbände oder Nagelspangen können ebenfalls dabei helfen, das ungehinderte Wachstum des betroffenen Nagels zu begünstigen. In jedem Fall sollten Sie darauf achten, den betroffenen Nagel nicht durch Druck zu belasten.

Wann Sie uns aufsuchen sollten

Wenn bereits Bakterien in die Wunde eingedrungen sind, die Behandlung mit Hausmitteln nicht sehr schnell zu einem Rückgang der Entzündung führt, die Entzündung eitert oder Sie zusätzlich unter erhöhter Körpertemperatur leiden, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren.
Wir schauen uns den betroffenen Nagel dann an und empfehlen dann geeignete Maßnahmen, damit Sie möglichst schnell wieder beschwerdefrei werden.

Ärztlichen Rat hinsichtlich Ihres eingewachsenen Zehennagels einholen

Und das geht denkbar einfach:

Sie machen einfach bis zu drei Fotos Ihres eingewachsenen Zehennagels.
Die Fotos senden Sie uns über nachfolgendes Formular einfach zu.
Wir schauen uns diese an und setzen uns anschließend schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um weitere Schritte abzustimmen.

Laser (Zehennagel, Nagelpilz, Hautkrebsscreen, Hautchirurgie: ohne Mwst.)

Die private Abrechnung folgender außervertraglicher Leistungen erfolgt gemäß der Grundlage der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ):

  • Beratung: GOÄ-Nr. 1 | Faktor 2,3 | Betrag in Euro: 10,72 Euro netto (ohne Mwst)
  • Untersuchung: GOÄ-Nr. 5 | Faktor 2,3 | Betrag in Euro: 10,72 Euro netto (ohne Mwst)

Die Gesamtsumme beträgt 21,44 Euro.

Behandlung eingewachsener Zehennägel – wir setzen auf modernste Lasertechnologie

Laserbehandlung contra Emmert Plastik

Die Standard-OP bei eingewachsenen Zehennägeln heißt Emmert Plastik. Die von uns durchgeführte Laserbehandlung stellt eine echte Innovation und Alternative zum chirurgischen Eingriff dar. Sie ist weniger schmerzhaft, schneller und weniger invasiv. Der entzündete Teil des Nagels wird entfernt und der Nagel wächst gerade nach ohne weitere Entzündungen. Die Prozedur erfolgt unter lokaler Betäubung und ist nahezu schmerzfrei. Die Heilungszeit beträgt normalerweise 7 bis 10 Tage, während denen Sie normal laufen können. Bei starker körperlicher Belastung kann eine kurze Krankschreibung erforderlich sein. Die Nachbehandlung besteht aus täglichen Fußbädern, die Sie selbst durchführen können.

Auf einen Blick

Alle Vorteile der Laserbehandlung eingewachsener Zehennägel

Im Vergleich zur herkömmlichen Operationsmethode bietet die Laserbehandlung eine Vielzahl an Vorteilen:

Minimal-Invasiv
Schmerzreduktion
Schnelle Heilung
Hohe Präzision und Effektivität
Langfristige Ergebnisse
Sicher und Verlässlich

Weniger Traumatischer Eingriff: Im Gegensatz zur traditionellen Chirurgie erfordert die Laserbehandlung keine Schnitte mit einem Skalpell. Dies bedeutet geringere Gewebsschäden und eine insgesamt schonendere Behandlung.

Geringere Narbenbildung: Da die Haut nicht aufgeschnitten wird, entstehen weniger sichtbare Narben, was besonders für ästhetisch-sensitive Patienten von Vorteil ist.

Weniger Perioperative Schmerzen: Durch den minimalinvasiven Ansatz und die präzise Steuerung des Lasers werden umliegende gesunde Gewebe verschont, wodurch postoperative Schmerzen minimiert werden.

Lokale Betäubung: Dank der lokalen Betäubung während des Eingriffs verspüren Patienten kaum oder gar keinen Schmerz.

Kürzere Erholungszeit: Sie können oft schneller zu Ihren täglichen Aktivitäten zurückkehren. Die Heilungsphase ist deutlich kürzer im Vergleich zu herkömmlichen chirurgischen Verfahren.

Weniger Wundpflege:
Der Verzicht auf große Schnitte minimiert die Notwendigkeit aufwendiger Wundversorgung und verringert das Infektionsrisiko.

Gezielte Behandlung: Der Laser kann präzise auf die betroffenen Nagelteile gerichtet werden, was eine effiziente Beseitigung des eingewachsenen Nagels ermöglicht.

Dauerhafte Lösung: Einmal behandelte Nagelteile wachsen selten wieder ein, was die Notwendigkeit wiederholter Eingriffe minimiert.

Geringe Rückfallquote: Durch die präzise Entfernung der eingewachsenen Nagelteile und die Sterilisation des betroffenen Bereichs wird die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Eintauchens des Nagels erheblich reduziert.

Geräte-Sicherheit: Unsere modernen Lasergeräte sind mit fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die eine kontrollierte und sichere Behandlung gewährleisten.

Erfahrene Fachkräfte: Die Behandlung wird von unserem speziell geschulten medizinischen Personal durchgeführt, das mit der Technologie und den besten Praxisansätzen vertraut ist.

Wie läuft die Laserbehandlung Ihres Nagels ab?

Diagnose und Vorbereitung

Wir führen zunächst eine gründliche Untersuchung Ihres Zehs durch, um den Schweregrad des eingewachsenen Nagels zu beurteilen. Im Anschluss führen wir ein Beratungsgespräch und erläutern Ihnen, ob die Laserbehandlung geeignet ist, um Ihren eingewachsenen Nagel zu behandeln. Das ist in den meisten Fällen der Fall.

Durchführung des Eingriffs

Bei der berührungsfreien Behandlung wird der Laser auf den betroffenen Nagelbereich gerichtet. Der hochpräzise Laserstrahl entfernt das eingewachsene Nagelteil, verödet gezielt die Nagelwurzelzellen und sterilisiert gleichzeitig das umgebende Gewebe. Dies eliminiert das eingewachsene Fragment und reduziert gleichzeitig das Risiko einer weiteren Infektion. Durch die lokale Betäubung gestalten wir den Eingriff vollkommen schmerzfrei für Sie.

Nachsorge

Nach dem Eingriff erhalten Sie detaillierte Anweisungen zur Pflege des behandelten Bereichs sowie zu täglichen Fußbädern, die Sie selbst durchführen können. In der Regel heilen die betroffenen Stellen schnell und hinterlassen eine gesunde Nagelstruktur. Die Heilungszeit beträgt normalerweise 7 bis 10 Tage während denen Sie normal laufen können. Bei starker körperlicher Belastung kann möglicherweise eine kurze Krankschreibung erforderlich sein.

Wann Sie uns aufsuchen sollten

Ein eingewachsener Zehennagel ist nicht zu übersehen. Deutlich schlimmer ist jedoch der deutlich wahrnehmbare Druckschmerz, der von der betroffenen Stelle ausgeht. Je früher Sie also handeln und zu uns kommen, desto schneller sind Sie auch wieder schmerzfrei.

Wie Sie eingewachsenen Zehennägeln ganz gezielt vorbeugen können

Zwei einfache Dinge sind entscheidend

Nägel richtig schneiden: dafür sollten Sie sich unbedingt Zeit nehmen. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Sie die Ecken der Zehennägel nicht abrunden. Das sieht vielleicht ganz nett aus. Aber damit sind eingewachsene Zehennägel fast schon vorprogrammiert. Die Ecken der Nägel sollten also so lang bleiben, dass die Nagelecken frei auf dem seitlichen Hautrand aufliegen können.

Auf richtiges Schuhwerk achten: vereinfacht ausgedrückt bedeutet das, dass Ihre Zehen immer ausreichend Platz haben sollten. Vermeiden Sie Schuhe, in denen Sie stark schwitzen. Verwenden Sie lieber atmungsaktive, offene Schuhe.

Endlich wieder schmerzfrei auftreten

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine Beratung und lassen Sie uns Ihnen dabei helfen, Ihre Beschwerden zu lindern. Diese Leistung bieten wir als Selbstzahlleistung in unserer Praxis an. Bei Fragen steht Ihnen unser Praxisteam gerne zur Verfügung.

Wir kümmern uns um Ihren eingewachsenen Zehennagel

In unserer Arztpraxis steht Ihnen ein erfahrenes Team aus spezialisierten Ärzten zur Verfügung.
Für jede medizinische Fragestellung garantieren wir Ihnen die bestmögliche Betreuung durch den jeweils verfügbaren Experten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine individuellen Arztwünsche berücksichtigen können.
Die Zuordnung erfolgt organisationsbedingt intern. Unser Ziel ist es, Ihnen jederzeit eine optimale und zeitnahe Behandlung zu bieten.

Unser Ärzte*innen Team

Dr. med. Katrin Fink

Dr. med. Katrin Fink

Fachärztin für Allgemeinmedizin

 

  • Notfallmedizin
  • Akupunktur
  • Palliativmedizin
  • Lasermedizin
Dr. med. Rouven Schmetzer

Dr. med. Rouven Schmetzer

Facharzt für Allgemeinchirurgie

 

  • AiW Allgemeinmedizin
  • Lasermedizin

FAQ: Eingewachsener Zehennagel

Sie leiden unter einem eingewachsenen Nagel und haben Fragen zur Laserbehandlung?

Bitte melden Sie sich bei uns.